WORKSHOP/Kurse 2024


"DER EHRLICHSTE EINDRUCK EINES MENSCHEN OFFENBART SICH IN DER MUSIK UND IM TANZ. KÖRPER LÜGEN NICHT." Agnes de Mille




Kursformat von September - Dezember 2024

     Vom Denken zum Fühlen - Den Körper als Ausdrucksmittel entdecken
mit Mariam El-Hosri

Das Arbeiten an Achtsamkeit, Stärkung unseres Bewegungsrepertoires, spielerisches Explorieren und Erleben von Kontakt mit sich selbst und anderen liegt bei mir im Fokus.
Dabei geht es immer darum, die physische und psychische Ebene in Verbindung zu bringen und die eigenen Resonanzen über den Körper in Bewegung umzusetzen, um eine Form des Ausdrucks zu bekommen, für das was sichtbar werden möchte.
Zu Beginn geht es immer um das Ankommen im Jetzt. Im Raum, mit den Anderen und bei sich selbst. Das geht fließend über in das Explorieren durch unterschiedliche Tools, die ich dir an die Hand gebe (allein, im Duo oder Trio, und in der gesamten Gruppe).
Du wirst verschiede Möglichkeiten kennenlernen, wie du dich „bespielen“ kannst, um damit ins Experimentieren zu kommen.

Unsere Tools stammen u.a. aus der Contact Improvisation, freie Improvisation, Stockkampfkunst, sowie Übungen aus der Methodik von Laban und Bartenieff. Diese setzen wir in Verbindung mit tanztherapeutischen Elementen.

Mir ist es wichtig einen wertfreien Raum zu schaffen, in dem Entwicklung möglich ist. Du mit all dem willkommen, was dich ausmacht. Und es ist keinerlei Bewegungs-/Tanzerfahrung notwendig.

.Termine: 06.09/11.10/15.11/06.12

Freitags: 19-21 Uhr, Raum 142 Hanna Hegenscheidt, Künstlerhaus Bethanien Mariannenplatz 2 Anmeldung: wandelraum-tanz@gmx.de


Kosten:

Gesamter Kurs: 120 Euro
Pro Kurseinheit: 35 Euro

   

 




EINTÄGIGE WORKSHOPS


21.9.2024

Informationen folgen......






30.11.2024

Tanz/Theaterworkshop

"Deine Ausdrucksmöglichkeiten entfalten"
Svenja Benecke und Mariam El-Hosri



In diesem Tagesworkshop werden wir mit unterschiedlichen tanz- und theatertherapeutischen Tools (z.B. Laban/Bartenieff, Improvisation, Imagination) arbeiten. Wir werden in Verbindung mit dem Körper an deine kreativen Ressourcen anknüpfen. Der Ausdruck über den Körper unterstützt dich Emotionen in Dir erlebarer zu machen und diesen eine Form zu geben. Im gemeinsamen Prozess mit der Gruppe explorieren wir, wie sich deine Ausdrucksfähigkeit zeigen und entfalten darf.
Dieser Workshop ist offen für Jeden, der kreative Möglichkeiten sucht mit sich selbst wieder in Kontakt zu kommen und seine Ausdrucksmöglichkeiten zu stärken.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

SAMSTAGS: 11-17 UHR (INKLUSIVE PAUSE)
ORT: KÜNSTLERHAUS BETHANIEN MARIANNENPLATZ 2 BERLIN KREUZBERG (RAUM 142 HANNA HEGENSCHEIDT)

SLIDING SCALE: 80-95 Euro nach Selbsteinschätzung












using allyou.net